19.04.2021

«Über soziale Gerechtigkeit wird mehr und schärfer diskutiert werden»

Die Klimakrise, die Rentenfrage, die demografische Alterung und aktuell die Pandemiesituation stellen die Beziehungen zwischen den Generationen auf die Probe. Bahnt sich ein Generationenkonflikt an? Nein, sagt Sozialanthropologin und Generationenforscherin Simone Gretler Heusser. Es brauche aber Mut, um wachsende soziale Ungleichheiten mit neuen Ideen zu bekämpfen. 

Weiter
10.03.2021

«Jugendforschung ist Zukunftsforschung»

Jugendforscher Klaus Hurrelmann fühlt der Jugend seit 20 Jahren den Puls. Im Interview erklärt er, ob die jungen Erwachsenen von heute als «Generation Corona» in die Geschichtsbücher eingehen werden, warum die Jugend immer noch einen schlechten Ruf hat und weshalb einige Babyboomer sensibel reagieren auf ihre Forderung, sich mehr zurückzuhalten.

Weiter
28.01.2021

«Die Babyboomer können viel von den Millennials lernen»

Der Soziologe François Höpflinger* beschäftigt sich seit Jahrzehnten mit Generationenfragen. Er ordnet die Ergebnisse des Generationen-Barometers 2020 ein und spricht über Etiketten, ungleiche Ellen und die Grenzen des Generationenvertrags.

Weiter