Zu Wort kommen Mario Mark (65), Binia Fröhlich (66), Frieda Hachen (66), Hanna Lanz (68), Ruedi Wyder (79) und Samuel Deubelbeiss (80). Sie alle haben sich bis zum Lockdown als freiwillige Mitarbeitende in unserer Ausstellung «forever young. Willkommen im langen Leben» engagiert. 
 

Wie erlebst du es, als Ü65 zur Risikogruppe zu gehören?

Fühlst du dich diskriminiert, als Ü65 zur Risikogruppe zu gehören?

Wie hat die Corona-Krise deinen Blick auf die Ausstellung «forever young» verändert?

Die Interviews wurden via Zoom am 27. und 28. Mai 2020 aufgezeichnet.

Beitrag jetzt teilen auf: