Wissenschaftscafé: 18-jährig – was soll aus mir werden?

weissenschaftscaFé.JPG

Das Wissenschaftscafé widmet sich aktuellen wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Fragen und ermöglicht einen direkten Dialog zwischen Publikum und ExpertInnen. Geleitet von professionellen ModeratorInnen, aber ohne lange Referate hören WissenschaftlerInnen und Publikum einander zu und tauschen
ihre Sichtweisen und Fragen aus.

Datum 11.06.2018 17:30 - 19:00
Ort Berner GenerationenHaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern
Exportieren ICS-Export

18-jährig – was soll aus mir werden?

Was sollten 18-jährige können, um erfolgreich ins Erwachsenenalter zu starten? Was hat sich für die erste Jugendgeneration des neuen Jahrtausends geändert? Welchen Herausforderungen müssen sie sich auf dem Arbeitsmarkt stellen? Wie finden sie am besten ihren Weg in der Multioptionsgesellschaft?

Prof. Dr. Frauke von Bieberstein
Direktorin des Instituts für Organisation und Personal, Universität Bern
Prof. Dr. Stefan Grösser
Studiengangsleiter BSc Wirtschaftsingenieurwesen / Digitalisierung und Industrie 4.0, Berner Fachhochschule
Prof. Dr. Barbara Stalder
Leiterin des Schwerpunktprogramms «Schul- und Ausbildungserfolg», Institut Sekundarstufe II, PHBern
Moderation: Gülsha Adilji
Autorin und Moderatorin

Eintritt frei

aktuelles
  • 15.10.2018
    Wir suchen 100 Menschen zwischen 10 und 100 Jahren
    Wir sind auf der Suche nach Menschen, die Ihre ...
    Wir suchen 100 Menschen zwischen 10 und 100 Jahren
    Weiterlesen
  • 06.09.2018
    Veranstaltungen zum Weltalzheimertag
    Zum Weltalzheimertag zeichnet Alzheimer Bern den ...
    Veranstaltungen zum Weltalzheimertag
    Weiterlesen