Stiftung Humor & Gesundheit: Leben im Jetzt - Demenz und Humor

lebenimjetzt.jpg

Im Zentrum der Veranstaltung steht der Humor als Bewältigungs- und Kommunikationsressource im Leben mit demenzbetroffenen Menschen, umrahmt von konkreten Erkenntnissen und Erfahrungen aus Forschung, Medizin, Pflege und Betreuung sowie Angehörigenberatung. Begegnungsclowns und Fachpersonen werden dies praxisnah und anschaulich vermitteln.

Datum 09.05.2017 19:00 - 21:00
Ort Spittelsaal, Berner GenerationenHaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern
Exportieren ICS-Export

Die Veranstaltung ist öffentlich. Sie richten sich an Personen, die in ihrem privaten oder beruflichen Umfeld mit dem Thema Demenz konfrontiert sind: Angehörige, Pflegende,  Heimleitungen, Pflegedienstleitende, Politiker, Wissenschaftler, Öffentlichkeit, Interessenvertretungen wie Spitex oder Alzheimervereinigungen.

Thema: «Ein Weg zu leiser Freude und Heiterkeit bei demenzbetroffenen Menschen»

Gäste: Dr. med. Jean-Luc Moreau-Majer, FMH Allgemeine Innere Medizin, speziell Geriatrie. 1990–2014 Heimarzt im Domicil Kompetenzzentrum Demenz Oberried in Belp. 2003–2015 verantwortlicher Arzt der Demenzstationen der Pflegeheime Siloah und Nussbaumallee in Gümligen BE.

Katharina Schwitter-Fedier, Ausgebildet in Pantomime, Tanz und Musik. Bewegungs- und Musikpädagogin, Kinaestheticstrainerin mit erwachsenen geistig- und körperlich schwerbehinderten Menschen und Menschen mit Hirntrauma. Als Begegnungsmimin «Aurikla» besucht sie seit 15 Jahren regelmässig Alters- und Pflegeheime, vor allem Demenzstationen. Sie erhielt den Anerkennungspreis der Alzheimer-Vereinigung Graubünden.

Moderation: Prof. Dr. Gabriela Stoppe, Präsidentin Stiftung Humor & Gesundheit

Es ist keine Anmeldung nötig. Der Anlass ist kostenlos. Am 18. Mai findet ebenfalls eine Veranstaltung der Stiftung Humor & Gesundheit zum Thema «Heisst Demenz Verlust der Sinne und Gefühle?» im Berner GenerationenHaus statt.

aktuelles
  • 20.10.2017
    Datenschutz für Anfänger – Warum der Internetbrowser SnowHaze die persönlichen Daten seiner Nutzer schützt
    Surfen ohne zu viele private Daten Preis zu ...
    Datenschutz für Anfänger – Warum der Internetbrowser SnowHaze die persönlichen Daten seiner Nutzer schützt
    Weiterlesen
  • 19.09.2017
    «Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»
    Eine Knieverletzung zwang Frédéric Mader dazu, ...
    «Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»
    Weiterlesen