Jeudredi mit Meral Kureyshi

Meral Kureyshi Cover Elefanten im Garten.jpg

Meral Kureyshi, Autorin (Bern)

Die Autorin liest aus «Elefanten im Garten».
Meral Kureyshi, geboren 1983 in Prizren im ehemaligen Jugoslawien, lebt seit 1992 in Bern. Nach Abschluss des Studiums am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel gründet sie ihr eigenes Lyrikatelier in Bern.

Datum 03.12.2015 18:00 - 19:00
Ort CaféBar im Berner GenerationenHaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern
Exportieren ICS-Export
Meral Kureyshi.jpg

«Elefanten im Garten» ist ein wunderbarer Roman über ein von der Migration geprägtes Leben, über Herkunft und Entfremdung, Verlust und Beharren, aber auch über Neubeginn und Rettung – im Erzählen.

«Elefanten im Garten» wurde soeben für den Schweizer Buchpreis 2015 nominiert!

«In einer dichten, bildstarken Prosa, die auf anklagende oder larmoyante Töne gänzlich verzichtet, reflektiert sie auch klug die Vertreibung aus der Kindersprache und die Aneignung ihrer neuen ‹Muttersprache›.» (Der Bund)

Die CaféBar ist von 17.30 bis 20.30 Uhr geöffnet.

 

aktuelles
  • 20.10.2017
    Datenschutz für Anfänger – Warum der Internetbrowser SnowHaze die persönlichen Daten seiner Nutzer schützt
    Surfen ohne zu viele private Daten Preis zu ...
    Datenschutz für Anfänger – Warum der Internetbrowser SnowHaze die persönlichen Daten seiner Nutzer schützt
    Weiterlesen
  • 19.09.2017
    «Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»
    Eine Knieverletzung zwang Frédéric Mader dazu, ...
    «Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»
    Weiterlesen