Halt auf Verlangen

IMG_5767.JPG

Die Konzertserie der HKB geht bereits in die vierte Runde. Jeden zweiten Donnerstag von 18 bis 19 Uhr interpretieren die besten Studierenden der HKB für Sie ausgesuchte Solo- und Kammermusikwerke und geben in Kurzeinführungen interessante Einblicke in die Stücke. Erleben Sie die Vielfalt der klassischen Musik mit vielversprechenden jungen Musikerinnen und Musikern in der wunderschönen und akustisch hervorragenden Spittelkapelle im Burgerspital direkt neben dem Bahnhof.

Datum 25.05.2017 18:00 - 19:00
Ort Spittelkapelle, Berner GenerationenHaus, Bahnhofplatz 2, 3011 Bern
Exportieren ICS-Export

Studierende der Klassen von Teodoro Anzellotti (Akkordeon) und Michael Form (Blockflöte)

Dieses Konzert bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Originalwerken und Bearbeitungen. Auf dem Programm stehen Werke für Blockflöte von G.P. Telemann (aus: 12 Fantasien für Flöte ohne Bass, TWV 40:2-13), zwei Bearbeitungen für Blockflöte solo von Stücken Johann Sebastian Bachs (Französische Suite Nr. 2 c-Moll für Cembalo, BWV 813 und Sonate C-Dur für Flöte und Basso continuo, BWV 1033) sowie Musik für Akkordeon von Domenico Scarlatti, Johann Sebastian Bach, Béla Bartók und Horst Lohse.

Mit Angélique Marroni, Tizia Zimmermann, Stefan Zagorac, Dimitrije Simić, alle Akkordeon; Yi-Chang Liang, Blockflöte

Das Konzert dauert rund 60 Minuten. Der Eintritt ist frei, die Kollekte ist zugunsten des Stipendienfonds der HKB.

www.hkb.bfh.ch

aktuelles
  • 19.09.2017
    «Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»
    Eine Knieverletzung zwang Frédéric Mader dazu, ...
    «Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»
    Weiterlesen
  • 07.09.2017
    Wir sind nominiert!
    Das Berner GenerationenHaus ist für den «Design ...
    Wir sind nominiert!
    Weiterlesen