Innovage Bern-Solothurn

Publiziert: 17.10.2014
innovage.png

Innovage-Beraterinnen und -Berater setzen ihr Erfahrungswissen unentgeltlich für Projekte im gemeinnützigen und öffentlichen Bereich ein. Sie schaffen neue Altersbilder, die Wertschätzung generieren und verbessern die Beziehungen zwischen Jung und Alt.

Innovage – das sind schweizweit rund 150 pensionierte oder kurz vor der Pensionierung stehende Führungs- und Fachleute aus Wirtschaft, Verwaltung, Bildung, Beratung und Medien. Sie stellen ihre Erfahrung und ihr Wissen unentgeltlich und generationenübergreifend zur Verfügung, indem sie gemeinnützige Projekte für die Gesellschaft begleiten oder selber entwickeln.

Innovage umfasst heute 9 eigenständige regionale Netzwerke. Diese bieten ihr Erfahrungswissen in allen Sprachregionen der Schweiz an.

Die Dachorganisation innovage.ch mit Geschäftsleitung und Geschäftsstelle in Bern koordiniert und unterstützt die Innovage-Netzwerke in ihrem Engagement. 

Im Berner GenerationenHaus vertreten sind das Netzwerk Innovage Bern-Solothurn sowie das Collegium60plus – Selbstorganisiertes Lernen von Seniorinnen und Senioren in autonomen Gruppen, nach dem Modell der University of the Third Age im angelsächsischen Raum. Ein Projekt von Innovage Bern-Solothurn.

Kontakt
Innovage
Collegium60plus

Website Innovage
Website Collegium60plus
Facebook

Öffnungszeiten
Nach Absprache

aktuelles
  • 29.06.2017
    Veränderungen gibt es nur, wo es Berührungen gibt...
    Seit Ende Juni lädt eine Kunstinstallation, die ...
    Veränderungen gibt es nur, wo es Berührungen gibt...
    Weiterlesen
  • 29.05.2017
    Hinter den Kulissen
    Er kennt jede Ecke des Burgerspitals: Nikos ...
    Hinter den Kulissen
    Weiterlesen