Helpdesk Rotes Kreuz - SRK Bern Mittelland

Publiziert: 17.10.2014
srk.png

Das Schweizerische Rote Kreuz Bern-Mittelland entlastet bei Problemen: persönlich und wirksam. Die Anlauf- und Beratungsstelle für Menschen in Not richtet sich an alle Altersgruppen. Wer im Alltag überfordert ist oder nicht weiss, an wen er sich wenden kann, erhält sofort Hilfe oder wird an die richtige Stelle verwiesen.

Sie benötigen Unterstützung

Sie geraten mit dem Alltag als Familie an Ihre Grenzen. Sie finden keinen geeigneten Ort für Ihre eigene, im Moment ausweglose Situation. Die Pflege von Angehörigen belastet Sie physisch und psychisch. Sie engagieren sich bereits über Ihre Möglichkeiten oder sehen keine Lösung für persönliche Herausforderungen. Vielleicht sind Sie zudem berufstätig und leiden unter der Doppelbelastung von beruflicher Tätigkeit und Unterstützung in Ihrem nächsten Umfeld. Ihr Wunsch nach Entlastung und Austausch im Gespräch ist daher legitim. Verschaffen Sie sich Luft – suchen Sie sich die nötige Entlastung.

Der Helpdesk Rotes Kreuz bietet Auskunft, Beratung und Entlastung zu Sozialem und Gesundheit im Alltag.

Nutzen Sie den Helpdesk! Wir helfen Ihnen weiter.

  • Wenn Sie uns besuchen oder anrufen, erhalten Sie die gesuchten Informationen umgehend.
  • Wir klären mit Ihnen, wie Sie am besten entlastet werden können.
  • Wenn Sie dies wünschen, leiten wir den ersten Schritt ein und fragen nach oder begleiten Sie, um sicherzustellen, dass Sie die benötigte Unterstützung erhalten.
  • Wir hören Ihnen auch gerne einfach zu, wenn Ihnen das gut tut.

Auskunft, Beratung, Bedarfsabklärungen und die Organisation von Entlastungen sind kostenlos.

Die Begleitung mit Freiwilligen des Roten Kreuzes ist vielfach kostenlos oder es werden moderate Spesenvergütungen in Rechnung gestellt. Dienstleistungen von Dritten können je nach Bedarf mit Kosten verbunden sein. 

Kontakt
T 0800 775 775 (0800 SRK SRK)

www.srk-bern.ch/mittelland

Öffnungszeiten ab 1. Juni 2017
Montag bis Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr und von 13.00 bis 17.30 Uhr
Jeden ersten Samstag im Monat von 9.00 bis 12.00 Uhr

aktuelles
  • 27.04.2017
    Ein Thema, zwei Gäste
    Eine neue Veranstaltungsreihe hat im Februar ...
    Ein Thema, zwei Gäste
    Weiterlesen
  • 22.03.2017
    Innovage – Auch im Alter «no öpis bewege»
    Wandern, lesen und Enkelkinder hüten – ja gerne, ...
    Innovage – Auch im Alter «no öpis bewege»
    Weiterlesen