Jeudredi: Sommerkonzerte im Innenhof des Burgerspitals

Publiziert: 14.06.2016
160607_BGH_Screen_1920x1080_Jeudredi_Sommer_01[1].jpg

Es ist wieder soweit. Die beliebte Konzertreihe Jeudredi geht in die nächste Runde. Ab dem
16. Juni lädt das Berner GenerationenHaus jeden Donnerstagabend zu einem Sommerkonzert in den Innenhof des Burgerspitals ein. Die musikalischen Klänge werden von einem Food- und Barangebot begleitet.

Voulez vous jeudrediser? Ab dieser Woche bis Mitte September finden im Innenhof des Burgerspitals  jeden Donnerstagabend von 18 – 19 Uhr die Jeudredi Sommerkonzerte statt. Die Aussenbar und Foodtrucks bilden den kulinarischen Rahmen. Die frühabendlichen Konzerte laden zum Start in den Feierabend ein und ermöglichen selbst jungen Familien einen kulturellen Abend.

Das musikalische Programm wurde von Simon Baumann zusammengestellt. Der Schlagzeuger tourt unter seinem Künstlernamen Baumon regelmässig mit Stefan Eicher und dem Berliner Live-Techno-Trio One Shot Orchestra durch Europa. Er produziert aber auch Filmmusik für Hollywood-Serien und ist zudem in unterschiedlichsten musikalischen Projekten involviert. Diesen Sommer steht er zum dritten Mal selber auf der Jeudredi-Bühne: Gemeinsam mit Florian Favre verwandelt er sich zur menschlichen Jukebox und den Innenhof des Burgerspitals in eine Live-Disco.

Auftakt am 16. Juni mit «Folk festif»

Für den schwungvollen Einstieg sorgt diesen Donnerstag die Berner Band «Feat Peals», die das Publikum mit ihren leichtfüssigen Chansons mitreissen.

Der Eintritt ist kostenlos – Kollekte
Bar und Food 17.30 – 20.30 Uhr
Bei schlechtem Wetter findet das Konzert in der CaféBar statt.

Weitere Auskünfte erteilt: Till Grünewald, Leiter Berner GenerationenHaus, T 031 328 87 01

aktuelles
  • 20.10.2017
    Datenschutz für Anfänger – Warum der Internetbrowser SnowHaze die persönlichen Daten seiner Nutzer schützt
    Surfen ohne zu viele private Daten Preis zu ...
    Datenschutz für Anfänger – Warum der Internetbrowser SnowHaze die persönlichen Daten seiner Nutzer schützt
    Weiterlesen
  • 19.09.2017
    «Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»
    Eine Knieverletzung zwang Frédéric Mader dazu, ...
    «Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»
    Weiterlesen