Jeudredi – die kleine Bühne am Donnerstagabend im Spittelhof

Publiziert: 01.07.2015
Florian Favre.jpg

«Jeudredi - Haben Sie am Donnerstagabend schon was los?» Mit diesem Slogan startet das Berner GenerationenHaus am Donnerstag, 2. Juli seine neue Sommerserie. Zum Auftakt spielen die beiden Jazzmusiker Florian Favre und Till Grünewald. Der Eintritt ist kostenlos.

Die neue Stadtoase Berns lädt vom 2. Juli bis am 10. September 2015 jeden Donnerstagabend von 17.00 bis 20.30 Uhr in den Innenhof des Burgerspitals ein. Wöchentlich steht ein anderer kultureller Act im Scheinwerferlicht. Darauf wird an der Bar entsprechend angestossen.

Zum Startevent spielen Florian Favre (Fender Rhodes), einer der grossen Überflieger unter den jungen Schweizer Jazzmusikern und Till Grünewald (Saxophone), der Leiter des Berner GenerationenHauses. Weiter auf dem Programm stehen: Sans Claire, Nadia Stoller, Cachet, Red’n’Jones, Peter Piek, Voice and Boys, L&D, DJ Turnstill und Matto Kämpf.

Der Eintritt ist kostenlos.

Das Detailprogramm gibt’s unter www.begh.ch 

Weitere Auskünfte erteilt: Till Grünewald, Leiter Berner GenerationenHaus,  T 031 328 87 01.

aktuelles
  • 29.05.2017
    Hinter den Kulissen
    Er kennt jede Ecke des Burgerspitals: Nikos ...
    Hinter den Kulissen
    Weiterlesen
  • 27.04.2017
    Ein Thema, zwei Gäste
    Eine neue Veranstaltungsreihe hat im Februar ...
    Ein Thema, zwei Gäste
    Weiterlesen