Halt auf Verlangen! - die neue Konzertserie in der Spittelkapelle

Publiziert: 28.09.2015
hkb.png

Die Hochschule der Künste Bern (HKB) und das Berner GenerationenHaus im Burgerspital spannen zusammen für eine neue Konzertserie. Angehende Profimusikerinnen und Profimusiker der HKB spielen ab dem 8. Oktober zweiwöchentlich Kammermusik in der Spittelkapelle im Burgerspital.

In der bislang öffentlich wenig bekannten Spittelkapelle, wird ab dem 8. Oktober im Zweiwochenrhythmus Kammermusik präsentiert. Die HKB wählt dazu in internen Wettbewerben ihre besten Studierenden aus. Die Konzerte finden jeweils am Donnerstag um 18.00 Uhr statt und dauern rund eine Stunde. Der wunderbar klingende Raum bietet bis zu 300 Personen Platz und hat trotz dieser Grösse eine intime Anmutung. Die beiden Institutionen versprechen sich von dieser Kooperation eine wertvolle Plattform für angehende Profimusikerinnen und Profimusiker sowie eine weitere Öffnung des Berner GenerationenHauses für ein breites Publikum. Die Konzerte sind kostenlos und sollen bis in den Juni 2016 fortgesetzt werden.

Weitere Auskünfte erteilen:
Peter Kraut, stv. Leiter Musik, Hochschule der Künste Bern, Papiermühlestrasse 13a, 3000 Bern 22, Tel. 031 848 39 64,
peter.kraut@hkb.bfh.ch
Till Grünewald, Leiter Berner GenerationenHaus, Bahnhofplatz 2, 3001 Bern, 031 328 87 01, till.gruenewald@begh.ch

aktuelles
  • 20.10.2017
    Datenschutz für Anfänger
    Surfen ohne zu viele private Daten Preis zu ...
    Datenschutz für Anfänger
    Weiterlesen
  • 19.09.2017
    «Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»
    Eine Knieverletzung zwang Frédéric Mader dazu, ...
    «Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»
    Weiterlesen