Das Berner GenerationenHaus füllt sich mit Leben!

Publiziert: 03.12.2014

Als erste Organisationen haben die Mütter- und Väterberatung des Kantons Bern sowie die Alzheimervereinigung vor gut einer Woche ihre Türen im Berner GenerationenHaus eröffnet. Bis zum Samichlousentag ziehen vier weitere Organisationen ein.

Kinderwagen und Kindergeschrei gehören nun ebenso zum Alltag im Berner GenerationenHaus wie der Besuch von Familien und älteren Damen und Herren. Mit dem Schweizerischen Roten Kreuz, Benevol, Pro Senectute und den Kornhausbibliotheken nehmen diese Woche weitere vier Organisationen ihren Betrieb im Berner GenerationenHaus auf.

Nach und nach ziehen in den kommenden Wochen weitere Mieter ins GenerationenHaus ein und beleben das barocke Gebäude am Bahnhofplatz. Seit dem 1. Dezember ist das Berner GenerationenHaus von Montag bis Samstag von  07.30 bis 20.30 Uhr geöffnet.

Führungen durch das Berner GenerationenHaus
Noch läuft das Berner GenerationenHaus nicht auf Hochtouren. Der ideale Zeitpunkt also, um einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Ab sofort bietet das Berner GenerationenHaus kostenlose Führungen an. Weitere Informationen gibt’s unter www.begh.ch.

aktuelles
  • 25.11.2017
    Hinter den Kulissen der Burgerbar
    Wir werfen einen Blick hinter die Kulissen der ...
    Hinter den Kulissen der Burgerbar
    Weiterlesen
  • 20.11.2017
    Drei-Generationenkoffer
    Die Adventausgabe des Koffermarkts steht wieder ...
    Drei-Generationenkoffer
    Weiterlesen