Alter hat Zukunft - Post aus der eigenen Vergangenheit

Publiziert: 04.02.2016
IMG_4654.JPG

Bereits morgen sind wir älter. Doch wie sieht unsere Zukunft aus – zum Beispiel in drei Jahren? Ab 5. Februar steht im Berner GenerationenHaus ein knallblauer Briefkasten. Er wartet darauf, mit Zukunftsvorstellungen gefüttert zu werden. Drei Jahre später erhalten die Verfasserinnen und Verfasser ihre Postkarte per Post zugestellt.

In Zusammenarbeit mit dem Museum für Kommunikation platziert das Berner GenerationenHaus  vom 5. Februar bis Ende Juni  2016 im Erdgeschoss zwei Objekte, die ganz im Zeichen der Zukunft und des damit einhergehenden Alterns und Veränderns stehen.
Wo werde ich in drei Jahren leben? Was wird sich bis dahin verändern? Welchen Wunsch werde ich mir erfüllt haben? 1000 Postkarten liegen bereit, um mit einer Einschätzung oder Wunschvorstellung des eigenen Lebens in drei Jahren beschrieben und in den blauen Briefkasten geworfen zu werden. Drei Jahre später schicken das Museum für Kommunikation und das Berner GenerationenHaus die Karten an die Verfasserinnen und Verfasser zurück.
Zum spielerischen Erkunden des Alters lädt der zweite Gegenstand, ein Objekt aus der aktuellen Ausstellung des Museums für Kommunikation «Dialog mit der Zeit». Die Spielkonsole simuliert die reduzierte Tastempfindlichkeit im Alter.

Öffnungszeiten:
Mo und Do: 07.30 bis 20 Uhr; Di, Mi, Fr: 07.30 bis 19 Uhr; Sa: 08.30 bis 12 Uhr

Hinweis:
«Dialog mit der Zeit» ist eine Ausstellung über das Älterwerden. «Wie werde ich leben, wenn ich alt bin?» ist die zentrale Frage an Menschen jeden Alters. Wie kann das eigene Leben gestaltet werden? was sind die Herausforderungen des Älterwerdens? «Dialog mit der Zeit» nimmt die unterschiedlichen Aspekte des Alterns kreativ und spielerisch auf und lädt ein zum Nachdenken, Mitmachen und Mitreden. Bis am 10. Juli 2016 im Museum für Kommunikation. www.mfk.ch

Weitere Auskünfte erteilen:

  • Till Grünewald, Leiter Berner GenerationenHaus, T 031 328 87 01
  • Nico Gurtner, Museum für Kommunikation, T 031 357 55 14
aktuelles
  • 29.05.2017
    Hinter den Kulissen
    Er kennt jede Ecke des Burgerspitals: Nikos ...
    Hinter den Kulissen
    Weiterlesen
  • 27.04.2017
    Ein Thema, zwei Gäste
    Eine neue Veranstaltungsreihe hat im Februar ...
    Ein Thema, zwei Gäste
    Weiterlesen