«aacho» - das «Berner GenerationenHaus» öffnet seine Türen

Publiziert: 27.10.2014

Die Vision wird zur Realität - das «Berner GenerationenHaus» öffnet seine Türen. Nach und nach ziehen die einzelnen Mieter ein und bevölkern das barocke Gebäude am Bahnhofplatz. Vom 8. – 14. Juni 2015 findet die grosse Eröffnungswoche statt.

Während vielen Jahrzehnten wurde das Burgerspital ausschliesslich als Altersinstitution genutzt. Nach der zweijährigen Umbauphase, wird das Haus ab November für die Bevölkerung der Stadt und der Region Bern zugänglich gemacht. An zentralster Lage entsteht ein Begegnungsort für Jung und Alt. Im Zentrum dieses Hauses stehen Menschen aller Generationen, die in den Bereichen Betreuung, Pflege und Zusammenleben Rat suchen oder den sozialen und kulturellen Austausch pflegen wollen. Nach und nach ziehen das Schweizerische Rote Kreuz, Pro Senectute Region Bern, das Jugendamt mit der Abteilung Kinder- und Jugendförderung, die Mütter- und Väterberatung des Kantons Bern, Benevol Bern, die Alzheimervereinigung Bern, Innovage, Lesen und Schreiben sowie die Kornhausbibliotheken ins «Berner GenerationenHaus» ein. Im Dachgeschoss und den ausgebauten Kellerräumen bestehen zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten für Seminare und kulturelle Angebote.

Mitte November 2014 eröffnet das Restaurant «toi et moi» seine Türen. Die stilvolle Lokalität mit abwechslungsreichen Angeboten lädt zum entspannten Verweilen ein. Ab Januar 2015 beziehen die ersten Bewohnerinnen und Bewohner ihre Zimmer in der Altersinstitution «Burgerspittel am Bahnhofplatz» und im Untergrund des Berner GenerationenHauses sorgen die Adventure Rooms für ein einmaliges Abenteuer. Die «Kita Spittel» wird im Frühling 2015 eröffnet. Bereits eingezogen ist die Burgerverwaltung im ersten Stock.

Weitere Auskünfte erteilt: Till Grünewald, Leiter Berner GenerationenHaus, till.gruenewald@begh.ch, T 031 328 87 01

aktuelles
  • 29.06.2017
    Veränderungen gibt es nur, wo es Berührungen gibt...
    Seit Ende Juni lädt eine Kunstinstallation, die ...
    Veränderungen gibt es nur, wo es Berührungen gibt...
    Weiterlesen
  • 29.05.2017
    Hinter den Kulissen
    Er kennt jede Ecke des Burgerspitals: Nikos ...
    Hinter den Kulissen
    Weiterlesen