500 Ostereier im Innenhof des Burgerspitals

Publiziert: 31.03.2015
IMG_1007.JPG

Am kommenden Samstag veranstaltet das Berner GenerationenHaus im Innenhof des Burgerspitals eine grosse Ostereiersuche mit anschliessendem «Eiertütsche». Über 500 Ostereier warten darauf, gefunden zu werden. Vorgängig werden diese im Rahmen einer «Fäger»-Aktion von Kindern in der Altersinstitution «Burgerspittel am Bahnhofplatz» bemalt.

Das Berner GenerationenHaus lädt am Ostersamstag Jung und Alt zur Ostereiersuche mit anschliessendem «Eiertütsche» in den Innenhof des Burgerspitals ein. Das erste generationenübergreifende Projekt des Berner GenerationenHauses startet am Mittwochnachmittag mit einer «Fäger»-Aktion. Die Berner Ferien- und Freizeitaktion veranstaltet ein Ostereierfärben für Kinder in der Altersinstitution «Burgerspittel am Bahnhofplatz». Nach getaner Arbeit dürfen sich die Kinder mit selbstgemachten Kuchen der Bewohnerinnen und Bewohner stärken.  Anschliessend werden die rund 500 Ostereier von den burgerlichen Hasen im Innenhof des Burgerspitals versteckt.

Die gefundenen Ostereier dürfen sofort mit selbstgemachten Züpfen - initiiert von Pro Senectute -sowie verschiedenen Getränken genossen werden. Die Ostereiersuche beginnt am Ostersamstag um 15 Uhr und endet um 17 Uhr. Äs het solangs het!

Weitere Auskünfte erteilt: Stefanie Gerber Frösch, Kommunikation, Burgergemeinde Bern,
stefanie.gerber@bgbern.ch, T 031 328 86 26, M 079 876 59 67

abgelegt unter:
aktuelles
  • 19.09.2017
    «Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»
    Eine Knieverletzung zwang Frédéric Mader dazu, ...
    «Viele Junge überrascht, dass fast alles Politik ist»
    Weiterlesen
  • 07.09.2017
    Wir sind nominiert!
    Das Berner GenerationenHaus ist für den «Design ...
    Wir sind nominiert!
    Weiterlesen