Burgerspittel am Bahnhofplatz

burgerspittel.jpg

Nach einer umfangreichen Sanierung des barocken Gebäudes stehen seit Anfang 2015 drei Hausgemeinschaften für insgesamt 32 Menschen mit oder ohne Pflegebedarf zur Verfügung; ein ganzes Stockwerk ist für sie reserviert.

Die überschaubaren Räume bieten Sicherheit, Geborgenheit und Orientierung bieten. Die Bewohnerinnen und Bewohner werden in den Tagesablauf mit einbezogen und dazu animiert, sich an den täglichen Aufgaben eines Haushalts nach ihren Möglichkeiten zu beteiligen. So können sie spüren – auch bei hoher Pflegebedürftigkeit – dass sie als Teil der Gemeinschaft wichtig sind und gebraucht werden; das macht das Leben wertvoll. Im Grundsatz gilt für die Bewohnerinnen und Bewohner: «Sie dürfen, müssen aber nicht.» Das Zimmer mit Toilette und Dusche dient jederzeit als Rückzugsmöglichkeit.

Mehr Infos finden Sie unter: www.derburgerspittel.ch

aktuelles
  • 29.06.2017
    Veränderungen gibt es nur, wo es Berührungen gibt...
    Seit Ende Juni lädt eine Kunstinstallation, die ...
    Veränderungen gibt es nur, wo es Berührungen gibt...
    Weiterlesen
  • 29.05.2017
    Hinter den Kulissen
    Er kennt jede Ecke des Burgerspitals: Nikos ...
    Hinter den Kulissen
    Weiterlesen