Generation 2.0 erklärt Neue Medien

Publiziert: 13.10.2016
IMG_2332.JPG

Die Jugendlichen zeigen Schritt für Schritt, wie die richtige Bedienung der Geräte funktioniert.

Die rasant fortschreitende Digitalisierung und die dazugehörigen Kommunikationsmittel können einem Kopfzerbrechen bereiten. Kommen Sie wegen der ständigen Innovation nicht mehr mit? Die jungen Digital Natives, die mit Computern, Smartphones, Apps und Co. aufgewachsen sind, erklären Ihnen wie es geht.

Monatlich treffen sich Seniorinnen und Senioren in der gemütlichen Umgebung der CaféBar im GenerationenHaus und bekommen von Jugendlichen der Jugend-Job-Börse Bern Nachhilfeunterricht in Sachen moderne Kommunikationsmittel. Jeweils Montag oder Mittwoch nachmittags treffen sich beide Generationen und profitieren vom gegenseitigen Wissen und Können.

IMG_2372.JPG

Sie haben vor Ort die Möglichkeit, im persönlichen Beratungsgespräch all Ihre Benutzerfragen zu stellen oder sich bei der Installation einer App oder Handhabung eines Gerätes helfen zu lassen. «Expertinnen und Experten» zeigen Ihnen wie Sie beispielsweise eine Radio-App auf ihrem Smartphone installieren lässt, damit Sie unterwegs ihre Sendung hören können. Auch einfache Basics wie das Bedienen eines Tablets, Laptops oder einer Digitalkamera wird Ihnen in dem 20-minütigen Gespräch erklärt: die Jugendlichen zeigen Ihnen Schritt für Schritt alles, was für die richtige Bedienung der Geräte wichtig ist. 

IMG_3854.JPG

«Ich würde am liebsten noch tagelang von meinem jungen Berater lernen», meinte eine ältere Dame. Doch das gemeinsame Projekt der Pro Senectute und Jugend-Job-Börse ist nicht nur Seniorinnen und Senioren eine grosse Hilfe, auch die Junge profitieren: «So sind bereits Jobs entstanden» erzählt Daniela Wernli.

Die nächsten Veranstaltungen:

26. Oktober 2016
23. November 2016
25. Januar 2017

Melden Sie sich jetzt an.

aktuelles
  • 29.05.2017
    Hinter den Kulissen
    Er kennt jede Ecke des Burgerspitals: Nikos ...
    Hinter den Kulissen
    Weiterlesen
  • 27.04.2017
    Ein Thema, zwei Gäste
    Eine neue Veranstaltungsreihe hat im Februar ...
    Ein Thema, zwei Gäste
    Weiterlesen