Das SRF «Wahl-Lokal» und die «Wahl-Arena» zum Thema Generationen und Renten

Publiziert: 29.09.2015
SEV_5682.jpg

Silvia Schenker und Christian Wasserfallen im Gespräch

Am 18. September 2015 herrschte geschäftiges Treiben im Burgerspital. Ab den frühen Morgenstunden sendete das SRF live aus dem Berner GenerationenHaus im Burgerspital. Im «Wahl-Lokal» wurden verschiedene Gäste aus Politik und Kultur empfangen, um über das Thema Rentenreform zu diskutieren. In den frühen Abendstunden folgte eine hitzige Debatte in der «Wahl-Arena» im Spittelinnenhof.

SEV_5514.jpg

Leon Hauerter, Silvia Gilliand und Primo Michelluzzi vertraten die drei Generationen

Verschiedene Themen wurden diskutiert, wie etwa die Finanzierung der Sozialwerke oder die Solidarität zwischen den Generationen.

So machte die Aargauer FDP-Ständerätin Christine Egerszegi im «Heute Morgen» darauf aufmerksam, dass sich die nächste Generation im Bundeshaus wieder vermehrt der Altersvorsorge wird widmen müssen.

Im Treffpunkt diskutierten drei Gäste dreier Generationen dieselbe Thematik und kamen zum Schluss, dass die Rentenreform in engem Zusammenhang mit dem Arbeitsmarkt steht: Denn es müssten auch genügend Arbeitsplätze vorhanden sein, um alle Menschen zu beschäftigen, die in Zukunft länger arbeiten werden.

Das war das «Wahl-Lokal» aus Bern auf SRF

Wahl-Arena

Das Thema der Wahl-Arena vom 18. September 2015 betraf das Rentensystem und das Zusammenspiel der Generationen.

Pascale Bruderer Wyss, Ruth Humbel, Karin Keller-Sutter und Pirmin Schwander waren die Hauptgäste von Moderator Jonas Projer. In einigen Punkten waren sich die Politiker einig, die Renten sollen nicht gekürzt werden und die generationenübergreifende Solidarität muss gefördert werden.

Wahl-Arena: Generationen und Renten

Um Solidarität zu fördern, müssen auch Räume für Begegnungen existieren. Seit fast einem Jahr besteht das Berner GenerationenHaus im Herzen der Stadt. Das Regionaljournal Bern Freiburg Wallis ging durch die Gänge im Erdgeschoss des Burgerspitals und besuchte die verschiedenen Institutionen, welche Alt und Jung zusammenbringen.